Janinchens Bücherwelt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezension

Das Paket

von Sebastian Fitzek

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Das Paket
Autor(in):
Sebastian Fitzek
Genre:
Thriller
Format:
Hardcover
368 Seiten
€ 19,99
Verlag:
Rezensiert:
04.12.2016



Autor(in):

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.


Zum Buch:

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ...


Fazit:

10 Jahre Sebastian Fitzek. 10 Jahre in den ich alle Bücher von ihm gelesen habe. Aber auch 10 Jahre in denen sich für mich nichts geändert hat. Ich bin mit der Erwartung ran gegangen das sich etwas geändert hat, das er noch eine Schippe drauf legt. Aber dem war nicht so, schade eigentlich.
Fitzek hat hier wie immer einen rasanten und spannenden Schreibstil dargelegt, den kennen wir aber nun schon aus seinen vorherigen Büchern.
Mich hat die Geschichte zwar gepackt und ich habe sie in kürzester Zeit gelesen um auch meiner Vermutung gerecht zu werden, wer denn da der jenige ist welcher.. Ich verrate euch natürlich nicht wer hier welche "böse" Rolle spielt.. Das müsst ihr schon selber lesen.
Aber trotzdem hätte ich mehr gewollt, mir hat da das besondere gefehlt.



Meine Bewertung

Bild

Seitenaufrufe:
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü