Janinchens Bücherwelt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezension

Marlenes Geheimnis

von Brigitte Riebe

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Marlenes Geheimnis
Autor(in):
Brigitte Riebe
Genre:
Historisch
Format:
Hardcover
432 Seiten
€ 19,99
Verlag:
Rezensiert:
05.02.2018


Ich danke der Verlagsgruppe Randomhouse
und dem Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.



Autor(in):

Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat mit großem Erfolg zahlreiche historische Romane veröffentlicht, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte wieder lebendig werden lässt. Mit -Marlenes Geheimnis- widmet sie sich nun der Kriegs-und Nachkriegszeit um 1945. Auch Riebes Familie mütterlicherseits stammt aus Nordböhmen, wo sie wie viele Sudetendeutsche nach dem Ende des Dritten Reichs das Schicksal von Vertreibung und Flucht erlitt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in München.


Zum Buch:

Drei Frauen, drei Generationen und ein Geflecht aus Lügen

Marlene hat die Vertreibung aus der Heimat nach dem Krieg längst hinter sich gelassen. Vor mehr als siebzig Jahren begann sie mit ihrer Mutter Eva am Bodensee ein neues Leben. Eine florierende Schnapsbrennerei, die die Früchte der Region verarbeitet, ist ihr ganzer Stolz. Erst als ihre Nichte Nane kurz nach Evas Beerdigung die Aufzeichnungen der Großmutter liest, bricht die Vergangenheit ohne Vorwarnung herein. Und ein lang gehütetes Geheimnis kommt zutage …

Bestsellerautorin Brigitte Riebe ist zurück – mit einem bewegenden Roman über ein deutsches Familienschicksal


Fazit:

Für mich war marlenes Geheimnis das erste Buch von Brigitte Riebe. Und was soll ich sagen, sie hat mich gepackt, von der ersten bis zur letzten Seite.

Die Geschichte spielten in verschiedenen Zeitebenen und beide haben mich so gepackt. Da ich eh so ein kleines Fangirl von Familiengeschichten bin, wollte ich wissen welches Geheimnis Marlene hat, bzw warum vielen Verheimlicht wurde... Ist Marlene überhaupt Marlene? Das alles erfahrt ihr wenn ihr die Geschichte lest. Und tut es bitte bitte bitte :) Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und war froh das ich Urlaub hatte und so mehr Zeit für die Geschichte um Marlene hatte.

Die Charaktere sind so lebendig das man denkt man ist live dabei.Der Schreibstil ist flüßig und zügig.

Definitiv werde ich noch mehr von der Autorin lesen.



Meine Bewertung

Bild

Seitenaufrufe:
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü