Janinchens Bücherwelt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezension

Das Geheimnis von Tylandor

von Matthias Sachau

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Das Geheimnis von Tylandor
Autor(in):
Matthias Sachau
Genre:
Jugendroman
Format:
Hardcover
432 Seiten
€ 14,95
Verlag:
dtv junior
Rezensiert:
10.02.2016


Ich danke Matthias Sachau und dem dtv
für das Rezensionsexemplar.



Autor(in):

Matthias Sachau wurde 1969 in München geboren. Seit 1990 lebt und arbeitet er als freier Autor und Texter in Berlin. Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Comedy-Schriftsteller. Das ›Geheimnis von Tylandor‹ ist sein erstes Buch für Kinder.


Zum Buch:

Aufregend und einfach magisch!

Vor über 1000 Jahren verschwanden über Nacht alle Bewohner aus Tylandor, der alten Stadt der Zauberer, und auch heute noch fehlt jede Spur von ihnen. Zurück blieben nur ihre magischen Geräte und Bücher. Über die Jahre wurde die Stadt wieder besiedelt, doch die magische Gabe der Zauberer scheint für immer verloren. Bis der Fischerjunge Timur nach Tylandor kommt und durch einen Zufall die magische Gabe, das Olisam, in ihm zu leuchten beginnt. Doch damit weckt er finstere Mächte und alte Feindschaften, durch die nicht nur er selbst, sondern die ganze Stadt in große Gefahr gerät. Mit seinen treuen Gefährten Julina und Malakin muss Timur hinter das Geheimnis von Tylandor kommen, ehe es zu spät ist.


Fazit:

Das Geheimnis von Tylandor ist das erste Kinderbuch (ab 10 Jahre) von Matthias Sachau.
Ich muss gestehen das ich aus dem Alter raus bin und mit den Namen so meine Probleme hatte. Die Kids haben in der Hinsicht ja mehr Fantasie und kommen da sicher besser mit klar. Ansonsten ist Matthias mit seiner Geschichte schon etwas tolles, fantasievolles gelungen was ich nicht missen möchte gelesen zu haben. Die Handlung geht schnell voran, manchmal überschlägt sich alles total schnell und man hat zu tun hinterher zu kommen.



Meine Bewertung

Bild

Seitenaufrufe:
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü