Janinchens Bücherwelt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezension

Hilfe, mein Kaktus hat Herpes

von Jan Anderson

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Hilfe, mein Kaktus hat Herpes
Autor(in):
Jan Anderson
Genre:
Humor
Format:
Taschenbuch
202 Seiten
€ 8,99
Verlag:
blanvalet
Rezensiert:
29.01.2013


Zum Buch:

Guter Rat ist teuer - aber nicht im Internet!
Ob die Katze zu laut furzt, die Warze zu weit wandert, der Nachbar zu laut poppt oder der Diesel nach Salatöl stinkt... Wie absurd die Frage auch sein mag, das WWW spuckt garantiert und kostenlos eine noch absurdere Antwort aus. Tauchen Sie ein in die Abgründe deutscher Webforen, und erfahren Sie aus erster Hand, was Ihre Mitmenschen bewegt!


Fazit:

Das Cover ist jaaaaaaaaaa mal mega toll. Gelb meine absolute Lieblingsfarbe.
Es müsste viel mehr Bücher geben die so knallig sind,denn diese fallen auf jedenfall mehr im Regal auf. Und dieser kleine pinke Klecks begleitet einen durch das ganze Buch, eine schöne Auflockerung. Kaktus und Klecks sind Prägedruck. Ich mag das ja wenn man so fühlen kann.
Zum Aufbau des Inhaltes: Es gibt 7 verschiedene Themen mit den "beklopptesten" Fragen und Antworten. Und nach jedem Thema gibt es noch ein Kästchen mit "best of kluge Forensprüche und lustige Signaturen". So zum Beispiel:

•  Hunde glauben, sie sind Menschen und Katzen glauben, sie sind Gott
•  Wer misst, misst Mist

und viele andere auch.. wer bei manchennicht schmunzeln muss dann weiß ich auch nicht.
Obwohl man bei einigen Themen auch nur den Kopf schütteln kann.
Was mir gut gefallen hat ist, das die Rechtschreibfehler so gelassen wurden wie sie auch im Internet gefunden wurden als ie Beiträge geschrieben wurden. Man muss zwar dann einiges zweimal lesen um es zu verstehen aber bei den kurzen Beiträgen ist das kein Problem.
Ansonsten fand ich das Buch an der einen oder anderen Stelle recht amüsant muss aber gestehen das wenn ich es nicht vom Randomhouse Verlag zur Verfügung gestellt bekommen hätte, es mir nie gekauft hätte. Ein Genre was nicht unbedingt in mein Leseverhalten passt, ich mich aber dennoch gefreut habe es für die blanvalet-challenge-2014 zu nehmen.
Es ging auch recht schnell zulesen da es groß geschrieben wurde und durch die Beiträge man recht viele Absätze hat. Ich war in 2 Stunden damit durch.
Beachtenswert find ich das man sich für solche Themen stundenlang durchs Netz klicken kann um am ende ein Buch daraus zu machen. Ich muss gestehen das ich für sowas gar keine Nerven hätte :D
Wer auf Bücher wie z.b. SMS VON GESTERN NACHT steht,der ist bei diesem Buch an der richtigen Adresse.
Von mir gibt es daher (ich hader noch mit mir und kann mich nicht entscheiden... für drei Sterne zu naja und für zwei zu gut - allein schon wegen dem Cover)



Meine Bewertung

Bild

Seitenaufrufe:
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü