Hummelhörnchen - Zaubern müsste man können

von Jennifer Benkau / Cathy Ionescu

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Hummelhörnchen - Zaubern müsste man können
Autor(in):
Jennifer Benkau / Cathy Ionescu
Genre:
Sonstige
Format:
Hardcover
Seitenanzahl:
107
Buchpreis:
€ 10,00
Verlag:
Rezensiert:
05.03.2018


Ich danke der Verlagsgruppe Randomhouse und dem
Bloggerportal für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Autor(in):

Jennifer Benkau wurde 1980 geboren. Sie lebt mit einer großen Familie im fröhlichen Rheinland irgendwo zwischen Düsseldorf und Köln. Wenn sie nicht gerade an einem Buch schreibt, trifft man sie wahlweise mit den Hunden oder ihrem Pony im Wald. Das Pony ist in Wahrheit natürlich ein Einhorn, aber das muss ein Geheimnis bleiben ...

Cathy Ionescu, geboren 1984 in Koblenz, aufgewachsen in Dortmund und Münster, studierte Design und Illustration in Münster und Seoul. Sie lebt und arbeitet als Kinderbuchillustratorin in Münster.


Zum Buch:

Achtung! Freches Einhorn im Anflug!

Einhörner? Das sind doch diese zierlichen Zauberwesen in Pferdegestalt, die es schon lange nicht mehr gibt!? Falsch! Natürlich gibt es Einhörner! Das stellt auch Lenja fest, als der winzige Möpp dahergeflattert kommt. Einhorn Möpp ist allerdings kein bisschen zierlich, sondern ziemlich pummelig. Und ständig pupst er. Weil er eindeutig zu viel Süßigkeiten futtert! Außerdem ist es mit seinen Zauberkünsten nicht sehr weit her. Was für ein Heidendurcheinander sorgt ... Doch nur, wenn Möpp richtig zaubern lernt, kann er zurück ins Goldwolkenland zu den anderen Einhörnern! Ob Lenja ihm dabei helfen kann?


Fazit:

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, einfach weil es ein wundeschönes Kinderbuch ist.
Die Geschichte ist für Kinder ab 7 Jahre und ich kann es so auch bestätigen.
Meine Nichte war und ist von der Geschichte um Möpp, dem Hummelhörnchen und Lenja total begeistert. Ich hatte ihre die Geschichte an einem Nachmittag teilweise vorgelesen und sie hat passagen daraus selber gelesen. Demnach ist der Schreibstil locker leicht und verständlich.
Auch der gaze Handlungsstrang war aus dem Leben gegriffen, ausser natürlich Hummelhörnchen, das ist der Fantasyanteil in der Geschichte.
Total angetan war ich von den Illustrationen, da hat sich Cathy Ionescu sehr viel mühe gegeben und damit rundet die Geschichte vollkommen ab.


Meine Bewertung
Bild

Verfasst von Inis Lüdecke