Wünsch dich Glücklich

von Kerstin Engel

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Wünsch dich Glücklich
Autor(in):
Kerstin Engel
Genre:
Frauenroman
Format:
Taschenbuch
Seitenanzahl:
304
Buchpreis:
€ 9,99
Verlag:
Rezensiert:
14.01.2019


Ich danke dem Rohwolt Verlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Autor(in):

Kerstin Engel, geboren 1965, studierte Germanistik und arbeitete als Regie- und Dramaturgieassistentin am Theater. Später verschlug es sie zum Fernsehen. Heute lebt sie als freie Autorin in Groß-Gerau.


Zum Buch:

Wenn Wünsche wahr werden, ist das Chaos vorprogrammiert.
Schon wieder hat sich Rosalie in den falschen Mann verliebt. Henry ist nicht nur ihr Chef, der leicht neurotische Ordnungsfanatiker hasst Chaos. Und Rosalie ist das personifizierte Chaos. Trotzdem kann sie ihm nicht widerstehen. Vor allem aber ist Henry eins: verheiratet und damit nicht der Richtige! Die selbsternannte Schamanin Stella verspricht Abhilfe: Mit ein bisschen Magie will sie aufräumen in Rosalies Leben. Und schnell zeigen sich erste Erfolge: Rosalies Wünsche werden wahr! Doch bekanntlich muss man vorsichtig sein, was man sich wünscht. Als Rosalie davon träumt, Henry möge Single sein, fängt das Chaos erst richtig an.


Fazit:

Genau der richtige Roman für locker leichte Lesestunden.

Bis vor einiger Zeit war ich nicht so für "leichte" Lektüre zu haben. Mittlerweile änderte sich mein Lesestil ein wenig und als ich gefragt wurde ob ich das neue Buch von Kerstin Engel lesen möchte, hab ich mich darüber gefreut und zugesagt. Ich bin froh die Geschichte entdecken zu können.

Das Cover des Buches ist wunderschön gestaltet und der Schreibstil ist flüßig, leicht.

Rosalie ist ein chaotischer aber liebevoller Charakter und ich musste an so vielen Stellen über und mit ihr schmunzeln. Die Autorin hat die Charaktere mit bedacht gewählt und sie passen perfekt zu dieser Geschichte. Mir gefiel unter anderem das Henry als nicht "perfekte" Mann dargestellt wurde und so seine Ecken und Kanten hat.

Für mich in dem Genre von leichter Frauenlektüre ein gelungener Roman mit Happy End.


Meine Bewertung
Bild

Verfasst von Janine Lang