Die Stimme der Rache

von Ethan Cross

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Die Stimme der Rache
Autor(in):
Ethan Cross
Genre:
Thriller
Format:
Taschenbuch
Seitenanzahl:
478
Buchpreis:
€ 12,90
Verlag:
Rezensiert:
20.04.2021


Ich danke der für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Autor(in):

Ethan Cross ist das Pseudonym eines amerikanischen Thriller-Autors, der mit seiner Frau, drei Kindern und zwei Shih Tzus in Illinois lebt. Nach einer Zeit als Musiker nahm Ethan Cross sich vor, die Welt fiktiver Serienkiller um ein besonderes Exemplar zu bereichern. Francis Ackerman junior bringt seitdem zahlreiche Leser um ihren Schlaf und geistert durch ihre Alpträume. Neben der Schriftstellerei verbringt Ethan Cross viel Zeit damit, sich sozial zu engagieren, wobei ihm vor allem das Thema Autismus sehr am Herzen liegt.


Zum Buch:

Ein abgelegenes Farmhaus in Virginia. Hier versteckt die Polizei die junge November McAllister. Sie ist das letzte Opfer des berühmt-berüchtigten Black Rose Killers und die einzige, die ihm bis jetzt entkommen konnte. Francis Ackerman jr. und Nadia Shirazi persönlich sind auf dem Weg dorthin, um die junge Frau zu beschützen. Aber der Black Rose Killer ist schneller als sie. Er tötet die anwesenden Polizisten und entführt November ein zweites Mal. Damit ist die Jagd offiziell eröffnet, aber es scheint, als könne der Killer selbst Ackermans genialste Schachzüge vorhersagen …


Fazit:

Da das der 2. Band der Reihe um Francis Ackerman jr. und seine Partnerin Nadia Shirazi vom FBI ist, möchte ich hierzu nicht allzu viel erzählen.

Wenn ich in dem Genre Thriller lese dann greif ich gerne zu den Büchern von Ethan Cross. Diese holen mich immer ab und Spannung wird hier groß geschrieben. So auch in diesem 2. Band. Man könnte diesen Band unabhängig vom 1.Band lesen, dennoch find ich es besser wenn man der Reihe nach liest um die Geschichte der Ermittler besser zu kennen.

Spannend fand ich wie Ackerman jr. mit seinen inneren Dämonen kämpft und das der Autor das immer wieder in Szene setzte. Dann diese kleine angehende Lovestory zwischen ihm und seiner neuen Ermittlerpartnerin. Ja viele würden es nicht mögen da es ja ein Thriller ist. Ich persönlich find es nicht schlimm. Es wär jetzt kein Thema an dem man sich aufhängen könnte....

Klare Leseempfehlung.


Meine Bewertung
Bild

Verfasst von Inis Lüdecke