Im Herzen der Feuersonne

von Elfie Ligensa

Rezensionsbild
Eckdaten:

Titel:
Im Herzen der Feuersonne
Autor(in):
Elfie Ligensa
Genre:
Roman
Format:
Taschenbuch
Seitenanzahl:
398
Buchpreis:
€ 10,99
Verlag:
Rezensiert:
09.08.2021


Ich danke dem Ullstein Verlag für das kostenfreie Rezensionsexemplar.

Autor(in):

Elfie Ligensa schreibt erfolgreich Romane und Drehbücher und lebt mit ihrem Mann und einer eigenwilligen Katze in der Nähe von Köln.


Zum Buch:

Voller Hoffnung wandert der Winzersohn Ben Ruhland 1795 aus dem beschaulichen Rheingau nach Südafrika aus. Seit er denken kann, träumt er von einem eigenen Weingut. Zunächst will es nicht gelingen, die Reben in der trockenen Erde zu ziehen. Jemand legt ihm Steine in den Weg. Erst als er sich in die schöne Charlotte de Havelbeer verliebt, beginnt er zu glauben, dass alles gut wird. Doch ihr Vater hat für seine Tochter andere größere Pläne ...


Fazit:

Leider hab ich mich mit diesem Buch nicht so wohlgefühlt. Weshalb ich zu diesem Zeitpunkt lieber keine Meinung äußern möchte. Einfach weil ich es nicht zerreißen will, dass ist nicht Sinn und Zweck der Sache, denn die Autorin hat sich mit der Geschichte viel Mühe gegeben und viel Arbeitszeit investiert. Es war nicht die richtige Zeit für die Geschichte und ich möchte es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal versuchen um dann eine Rezension zu schreiben in der ich eine Ordentliche Meinung abgeben kann.


Meine Bewertung
(Keine Bewertung)